In

An Bundeskanzlerin der Bundesrepublik Deutschland

Frau Angela Merkel Sehr geehrte Frau Angela Merkel! Ich persönlich, als Persönlichkeit des öffentlichen Lebens der Ukraine, schätze IhrBestreben hoch, unserem Staat zu helfen, insbesondere bei der Bekämpfung der Korruption und der Staatsplünderung durch Regierungsbeamten von der Spitze bis zu regionalen und unteren Ebenen. Die Untätigkeit der ukrainischen öffentlichen Gewalt zwang mich an Sie zu wenden, die kolossalen Plünderungen des Staatseigentums gab es auch früher, unter der gegenwärtigen Regierung haben sie aber ein bedrohliches Ausmaß angenommen! Trotz meinen zahlreichen Appellen an den Präsidenten der Ukraine, die Werchowna Rada der Ukraine und die Regierung unseres Landes werdenDiebstähle nicht nur unterbrochen, sondern kommen mehr in Schwung! Unter dem Vorwand der Privatisierung versucht man, strategisch wichtige für die Ukraine Unternehmen zu stehlen, darunter Bergbau- und Aufbereitungskombinate, Titan-, Uranbergbaugesellschaften und Werke zur Gewinnung andererSeltenerdmetalle sowie besonders wertvoller Metalle. Die Bernsteinvorkommen werden weiterhin geplündert. Die ukrainischen Manganerz- und Eisenerzablagerungen sindbereits gestohlen. Es ist sehr traurig, dass die Vereinigten Staaten von Amerika Sanktionen gegen Ihor Kolomojskyjverhängt haben, und die Plünderung der ukrainischen natürlichen Ressourcen und des Staatshaushalts unseres Landesdurch ukrainische Oligarchen,die die Posten von Ministern und ihren Abgeordneten übernehmen,sowie leider durchhöchsteAmtsinhaberfortgesetzt wird! Es ist besonders tragisch, dass dem Staat Ukraine und seinemVolkaktuell bereits rund 10.000.000 Hektarder staatlichen Ackererde gestohlen sind!!! Der Wert der gestohlenen Hektar, basierend auf dem ungefähr äquivalenten Grundwert in entwickelten europäischen Ländern, wo er 60.000-65.000 Euro pro Hektar erreicht (und das ukrainischeGelände ist viel fruchtbarer und daher viel teurer), beträgt ungefähr 650-750 Milliarden US-Dollar!!! Kein Land der Welt hat in den letzten 200 Jahren eine solche Korruption erlebt! Sehr geehrte Frau Bundeskanzlerin der Bundesrepublik Deutschland, ich bitte Sie in der Bekämpfung dieser schrecklichen Korruption Beistand zu leisten! Ich kenne Sie als eine unermüdliche Kämpferin gegen Staatseigentum-Kleptomanie und -Plünderung und hoffe sehr, dass Sie mit Hilfe verschiedener persönlichersowohl anderer Sanktionen die ukrainischeStaatsmacht dazu zwingen können, die gestohlenen 10.000.000 Hektar Ackererde demukrainischen Volk zurückzuübergeben! Dafür ersuche ich Sie: 1. die Enteignung des gesamten gestohlenen Grundes, die durch die Übertragung des staatlichen Grundes zum Eigentumder vereinigten territorialen Gemeinden durchgeführt wurde, unverzüglich zu beschlagnahmen. Durch diese vereinigtenterritorialen Gemeinden (OTG) wurde das Ackerland in die Kategorie der privaten Bauernwirtschaftüberführt und danachden ukrainischen Oligarchen verschiedener Ebenen weiterverkauft. 2. nicht nur den ukrainischen Strafverfolgungsbehörden -dem Staatlichen Untersuchungsbüro (DBR) und dem Staatlichen Antikorruptionsbüro der Ukraine(NABU), sondern auch den internationalenDetektivinstituten wie “KROLL” anzuweisen, aufzuklären, wer die Endbegünstigten (Eigentümer) der gestohlenen Ackerländersind, und alle diese Personen gemäß der ukrainischen Gesetzgebung strafrechtlich zur Verantwortung zu ziehen. 3. alle ausländischen Konten aller Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens der Ukraine zu sperren, die an Korruption in unserem Land und im Ausland beteiligt sind. Die Rechtmäßigkeit dervon ihnen erhaltenen Geldmitteln zu überprüfen. Mangels geeigneter Belege zur Bestätigung der Rechtmäßigkeit der erhaltenen Mittel,ersuche ich Sie, die oben genannten Mittel dem ukrainischen Volk zurückzugeben, der Nationalbank der Ukraine zur Verfügung zu stellen. 4. Sehr geehrte Frau Bundeskanzlerin, ich ersuche Sie, vom Präsidenten der Ukraine Volodymyr Zelenskydie Einführung eines Grundverkaufsmoratoriums in der Ukraine abzufordern, bis das ganze gestohlene Land wieder vollständig zu staatlichem Eigentumübergeben wird. Andernfalls wird das ganze gestohlene Ackerland den chinesischen, hinduistischen, arabischen, europäischen und anderen Oligarchen weiterverkauft. Sehr geehrte Frau Bundeskanzlerin der Bundesrepublik Deutschland, ich bitte Sieinsbesondere darauf zu achten, dass die Plünderung des Grundes in der Ukraine durch aktiven Gebrauch der These über die russische Aggression erfolgt. Diese Tatsache wird von derMacht ständig breitgetreten, um die Aufmerksamkeit der ukrainischen und internationalen Gemeinschaft von der totalen Plünderung des Landes abzulenken. Sehr geehrte Frau Angela Merkel, ich bin Ihnen im Voraus für Ihre aktive Lebensposition im Kampf gegen internationale Kriminalität und Korruption dankbar! Ich bitte Sie, demukrainischen Volk zu helfen, die totale Unterdrückung von Oligarchen, die sich auf verbrecherischem Wege bereichert und dasgesamte ukrainische Volk bestehlthaben, loszuwerden! Vielen Dank im Voraus, mit aufrichtigem Ernst, Persönlichkeit des öffentlichen Lebens der Ukraine Akademiker und Erster Vizepräsident der Akademie der Wirtschaftswissenschaften der Ukraine A.V. Peshko